Kloster Andechs Export Dunkel

Kloster Andechs, da greife ich im Getränkehandel meines Vertrauens blind zu, da ich weiß, dass ich für viel Geld ein gutes Bier bekomme. Und heute habe ich das Export Dunkel.

Ich mag die Farbe, wunderbar dunkelrot mit dem grobporigen Schaum drauf. Das Bier riecht süß, der hohe Malzanteil kribbelt regelrecht in der Nase und geht auf den Geschmack rüber: Es ist ein Malzbier mit 4,9 %. Es ist nicht würzig, gut gekühlt sitzt man gerne damit im Garten und lässt sich auf einen langen Abend ein. Ein gutes Bier, aber ich weiß nicht, ob ich den Preis dazu immer bereit wäre zu zahlen.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s