Rosenheimer Leichte Weiße

Samstagnachmittag und man möchte gerne ein Bier trinken, aber besonders wenn man noch nicht weiß, wie der Abend aussieht, möchte man auch nicht sofort mit Alkohol anfangen. Alkoholfreies Weizenbier hat leider immer weniger was mit Bier zu tun. Man bekommt ein isotonisches Getränk in einem Weißbierglas und bekommt es hinter der Ziellinie beim Marathonlauf gereicht. Nein, das ist nicht meins, ich möchte schon, dass ein Bier nach Bier schmeckt.

Nun hatte ich in meiner Bierkammer eine Flasche Rosenheimer Leichte Weiße von Auerbräu. 2,9 % Alkoholgehalt. Auf dem Etikett steht, dass das Bier 40 % weniger Alkohol hat und mein erster Eindruck ist, dass es auch 40 % Geschmack hat. Es fehlt an Würze, es ist nicht rund, es ist schon sehr leicht. Aber im Vergleich zum alkoholfreien Weißbier schmeckt es recht deutlich nach Bier und nicht nach eine Modesportgetränk.

Abends würde ich es nicht trinken wollen, aber für den Nachmittag ist es eine ordentliche Alternative. Es schmeckt nach Bier, es hat weniger Alkohol und gut gekühlt ist es ein ordentlicher Durstlöscher.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s