Adnams Sole Star / Großbritannien

Heute gab es nach dem Gottesdienst statt einem Kirchkaffee eine Kirchwurst und da ich es liebe zu grillen, stand ich am Grill. Und morgens um 11 Uhr wollte ich mich nicht mit einem Bier vor der Kirche postieren. So freute ich mich eben auf der Couch auf ein kleines Bier.

Uwe hat mir aus seinem letzten Wales-Urlaub leckeren Senf und eine Flasche Bier mitgebracht: Adams Sole Star. Ideal für einen Sonntagnachmittag, da es gerade mal 2,7 Alkohol beinhaltet.

Typisch für ein englisches Bitter ist die dunkle Farbe und der geringe Schaum. Der Geruch ist unspektakulär. Dafür hat es der Antrunk in sich. Hier wurde mit viel Hopfen gearbeitet, ein fruchtiger Geschmack überrascht. Jedoch verwässert der Geschmack recht schnell. Ein Problem, das bei alkoholreduzierten Biere häufig vorkommt. So ist der Abgang auch nicht zu intensiv. Schade.

Ein leckeres Bier für den Nachmittag aber nichts, was man einen Abend lang trinken möchte.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s