Alpirsbacher Klosterbräu Spezial

Heute Abend kommt im Fernsehen der wunderbare Film „Die Ritter der Kokosnuss“ und dabei möchte ich gerne ein leichtes Bier trinken. Also kein alkoholreduziertes, aber eins, was leicht zu trinken ist. In meiner Kammer fand ich von meiner letzten ProBier-Lieferung das Alpirsbacher Klosterbräu Spezial und ich habe es noch auf Kühlung gelegt.

Das Bier habe ich nun goldgelb vor mir stehen, der Schaum ist fest und feinporig. Der Geruch ist minimal, etwas Gras rieche ich. Mehr aber nicht.

Das Spezial ist erfrischend spritzig, die Kohlensäure ist nicht zu aufdringlich. Hopfen und Malz sind perfekt aufeinander abgestimmt. Eine minimale Würze kommt durch, das Bier ist leicht zu trinken. Es läuft quasi.

Es ist ein angenehmes Fernsehbier, jedoch fehlt mir etwas. Das Bier ist zu rund, es hat keine Ecken und Kanten. Aber lecker ist es.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s