Wäissen Ourdaller / Luxemburg

Und wieder ein Bier aus Luxemburg. Uwe hat mir ein Weißbier mitgebracht und ich bin gespannt. Luxemburg hat bei mir einen guten Ruf, so ist die Latte recht hoch.

Naturtrüb ist das Bier und der Schaum erinnert mich an eine Fontäne. Es sprudelt in einer Tour nach und ich habe den Tisch versaut. Der Geruch ist nicht ansprechend, es riecht muffig.

Der Einstieg war nicht gut, aber der Geschmack überzeugt mich sehr. Sehr würzig, für ein Weißbier recht malzlastig. Danach schmecke ich Banane und leicht Zitrone. Ein sehr aromatisches Weißbier, die Kohlensäure ist sehr dezent. Es ist wirklich gut zu trinken.

Sollte mein Arbeitgeber eine Außenstelle in Luxemburg aufmachen, würde ich über eine Bewerbung nachdenken.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s