Emelisse Oerpils / Niederlande

Image

Was muss ich in der Vergangenheit für schlechtes niederländisches Bier getrunken haben, dass ich immer einen großen Bogen um die holländische Braukunst gemacht habe. Immer diese Angst vor dem Schädel am Morgen danach. Mich hat ja schon das Bier der Texel-Brauerei begeistert, aber das Oerpils von Emelisse ist der Renner.

Optisch hat es mich aber enttäuscht, denn auf dem naturtrüben Bier wollte sich gar kein Schaum bilden. Das erinnerte mich eher an die Schimmelschicht auf einem Camembert. Im Geruch habe ich etwas was nach Pfirsich riecht vernommen. Aber sehr dezent, nicht aufdringlich.

Der Geschmack. Was ist das denn? Wie viel Hopfen ist denn hier enthalten? Sehr herb, aber ausgewogen. Ein abgerundeter Geschmack. In der Mitte ist die von den IPAs bekannte Grapefruit zu schmecken. Der Abgang ist lang und herb. Wenn jemand herbes Bier mag, wird dieses Bier lieben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s