Black Sheep Yorkshire Square Ale / England

IMG_7462Kennt ihr noch die Serie „Der Doktor und das liebe Vieh“? Eine schöne Serie über das Leben des Tierarztes James Herriot, die in den Yorkshire Dales spielt. Vor einem Monat habe ich mir mit meiner Frau die Drehorte der Serie angesehen und wir waren von der Landschaft und den Pubs fasziniert. In einem Supermarkt habe die Flasche Black Sheep gesehen und alleine schon das Etikett passt wunderbar zur Landschaft und zur Serie. Jetzt kann ich verstehen, dass es Menschen gibt, die die Etiketten von Bierflaschen sammeln.

Kaum im Glas, ist das Yorkshire Square Ale eine große Überraschung. Vom Schaum ist ausreichend vorhanden und er steht auch lange, bis er sich dann mal großporig verabschiedet. Sonst bin ich auch überrascht, wie hell das Ale ist. Es geht ins rötliche, fast schon bernsteinfarbig. Dafür ist es fast geruchlos. Ich kann nichts herausriechen.

Der Geschmack ist spannend. Als erstes fällt auf, dass das Bier für ein Ale recht bitter ist, eine Zitrusnote kommt aber auch mit und zum Abschluss gesellt sich noch Malz hinzu. Eine schöne Komposition.

Die Black Sheep Brewery selbst hat mit der Sorte „All Creatures“ eine Hommage an Alf Wright, dem Autor von James Herriot, gebraut. Aber bei dem Yorkshire Square Ale fühle ich mich an unseren Urlaub in den Dales erinnert. Vielleicht ändert sich meine Meinung, wenn ich mal „All Creatures“ trinke, denn davon habe ich zwei Flaschen in meiner Bierkammer. Aber bewusst ist mir bereits, dass die Black Sheep Brewery der Inbegriff für Bier aus Yorkshire ist.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s