Flying Monkeys Hoptical Illusion / Kanada

IMG_7585Meine Arbeitskollegin Aneta hatte die letzten zwei Wochen Urlaub und war in Spanien. Direkt heute an ihrem ersten Arbeitstag kam sie in mein Büro und stellte mir zwei Flaschen Bier auf den Tisch. Sie hat in Barcelona die Bierbörse besucht und mir zwei Flaschen Bier mitgebracht. Eine davon ist das Hoptical Illusion der Flying Monkeys Brewery aus Kanada. Wenn man kein Alkohol mag, dann reicht es aus sich vier Minuten lang das Flaschenetikett anzusehen, um in einen Rausch zu kommen.

In einem satten Bernstein präsentiert sich das Hoptical Illusion. Der Schaum ist fest und langlebig. Und zwar sehr lange langlebig. Für ein American Pale Ale, die Brauerei selbst bezeichnet es als Almost Pale Ale., riecht es wie erwartet stark nach Grapefruit. Cassis ist auch mit dabei.

Eine geballte Ladung, ein kompletter Güterzug, Hopfen begrüßt den Konsumenten, also mich. Die Grapefruit vom Geruch ist auch im Geschmack. Die Grapefruit ist aber so dominant, dass nichts anderes zu schmecken ist. Leider verwässert der Abgang. Meines Erachtens liegt hier deutlich der Nachteil, dass das APA nur 5 % Alkohol hat.

Wenn ich bedenke, wie dünn die kanadischen Biere bis jetzt waren, die ich trinken durfte, dann bin ich jetzt richtig begeistert. Jedoch muss ich dem Hoptical Illusion in der B-Note etwas abziehen, da der Geschmack zum Schluss immer weniger wird.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s