Borbecker Helles Dampfbier

IMG_8774Mein Geburtstag ist zwar schon paar Tage her, aber das letzte Element meines Geschenks von meiner Nichte Sarah ist noch da. Sie hat mir einen Six-Pack mit diversen Bierleckereien geschenkt. Darunter war auch das Borbecker Helle Dampfbier. Eine Spezialität aus Essen, die mittlerweile von der Brauerei Stauder gebraut wird.

Ich musste erst bei Wikipedia schauen, was Dampfbier überhaupt ist. Dort steht unter anderem: „Es wird bei höheren Umgebungstemperaturen bei 18 bis 20 °C gebraut. Der Name wird auf den stark schäumenden Gärvorgang zurückgeführt, bei dem die Schaumbläschen schnell platzen und eine dampfartige Zone über dem Gärschaum entwickeln. Einige Brauer der Gründerzeit Ende des 19. Jahrhunderts titulierten ihr Bier ebenfalls als „Dampfbier“, da sie eine Dampfmaschine bei der Bierherstellung benutzen. Sie drückten mit dem Namensbestandteil Fortschritt und Modernität aus.“ Mich irritiert nur, dass das Dampfbier laut Wikipedia zu den obergäriges Bieren zählt und die Brauerei Stauder auf ihrer Homepage verkündet, dass es ein untertäniges Bier ist.

Das Dampfbier ist goldgelb, der Schaum schneeweiß, feinporig und beständig. Im Geruch habe ich eine dezente Hopfennote.

Im Antrunk etwas malige Süße, aber dann dominiert der Hopfen. Bis zum Abgang ist er präsent. Aber das Bier schmeckt rund. Der herbe Hopfen kommt nicht mit dem berühmten Faustschlag, er reiht sich in das Gesamterscheinungsbild ein.

Mir schmeckt das Bier. Was ja nicht sonderlich verwundert, da ich auch von den anderen Bieren von Stauder angetan war und immer noch bin. Jetzt würde ich von der Brauerei auch gerne mal das alkoholfreie Bier probieren, aber das bekomme ich in Wuppertal einfach nicht gekauft.

Advertisements

5 Comments

      1. Nein, schon probiert, war auch ganz lecker, aber da wusste ich noch nicht, dass ich mir die Geschmacksnuancen merken sollte. 😉
        Am besten ging Helles.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s