Borg Bríó Nr. 1 / Island

IMG_9203Meine liebe Kollegin Diana kam vor paar Wochen auf die Idee, mit ihrer Mutter Ende Februar nach Island fliegen zu wollen, um die Polarlichter zu sehen. Die Fotos, die sie per WhatsApp in ihrer Urlaubswoche zur Verfügung gestellt hat, haben den Neidfaktor nur erhöht. Da ich 2009 selber auf dieser wunderbaren Insel gewesen bin, konnte ich ihr den einen oder anderen Tipp geben. Ich konnte mich aber nicht mehr daran erinnern, was für ein Bier ich dort getrunken habe. Diana hat in der Zeit, in der wir Wand an Wand arbeiten, mitbekommen, dass ich schon mal ein Bier trinke. So hat sie mich mit einigen Dosen Bier nach ihrer Rückkehr überrascht und mir ist direkt das Borg Bríó Nr. 1 aufgefallen. Das Bier hat im Jahr 2012 beim Worldbeercup die Goldmedaille in der Kategorie German-Style Pilsener gewonnen. Die Erwartungen sind sehr hoch.

Optisch ist es ein Bier, das gut für jedes Werbeplakat herhalten kann. Goldgelb ist es, wenig Kohlensäure, dafür ist der Schaum aber feinporig und von einer durchschnittlichen Lebensdauer. Der Geruch ist schmalbrüstig. Ein feiner Hauch von Hopfen kommt in meiner Nase an.

Nun bin ich wirklich überrascht, was mich bei einem isländischen Pils nach deutscher Brauart erwartet. Auf Island selbst wachsen keine Rohstoffe an. Da der Geruch schon so schlank war, erwarte ich keinen vollen Geschmack. Jede Hopfendolde ist alleine schon wegen des Transports bares Geld wert. Aber der erste Schluck begeistert und lässt alle Zweifeln verschwinden. Der erste Schluck ist vollmundig herb. Etwas angenehm fruchtiges ist dabei, aber der runde herbe Geschmack überzeugt. Es ist ein trockener Geschmack, der das Pils im Abgang lange anhalten lässt.

So stelle ich mir ein Pils vor. Ich schlage vor, dass all die Braumeister, die ihr Bier im Fernsehen zwischen den Mainzelmännchen anpreisen können, sich einen Flug nach Reykjavik gönnen und zeigen lassen, wie gutes Pilsener gebraut wird.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s