Dublin Porter / Irland

IMG_9222Heute ist der 17. März 2015. Ganz Irland ist eine Partylocation, es wird der St. Patrick’s Day gefeiert. Der irische Bischof Patrick lebte wahrscheinlich im fünften Jahrhundert und gilt als erster christlicher Missionar Irlands. Es wird vermutet, dass der 17. März sein Sterbetag ist. Patrick wird in der katholischen Kirche als Heiliger verehrt und gilt als Schutzpatron Irlands.
Der Gedenktag des heiligen Patrick am 17. März wird in der römisch-katholischen Kirche sowie der anglikanischen Church of Ireland begangen. In Irland ist es ein gesetzlicher Feiertag. Weil der St. Patrick’s Day immer in die Fastenzeit fällt, ist den Iren an diesem Tag eine Fastenpause erlaubt. Das erklärt dann wohl auch, warum dieser Feiertag bei den Iren feuchtfröhlich begangen wird.
Vor einem Monat habe ich mir aus Dublin etwas besonderes mitgebracht: das Dublin Porter von Guinness. Die Guinness-Brauerei hat sich an ein altes Rezept aus dem Jahr 1796 erinnert und gab dem Porter so ein Comeback.
Tiefschwarz ist das Porter. Das Guinness Stout ist nicht so dunkel. Die Schaumkrone ist beige und in der Struktur grob. Ich rieche süßen Malz. So muss ein Porter riechen.
Im Antrunk schmecke ich vom Röstmalz eher die Röstaromen. Ich suche und vermisse die Süße aus dem Geruch. Schade, das hätte den Geschmack rund gemacht. Nun fehlt dem Porter etwas elementares. Rächt es sich hier, dass das Bier nur 3,8 % Alkohol hat? Ich denke ja. Das Porter schmeckt wässrig. Aber das ist mir heute egal. Ich trinke das Bier auf den heiligen Patrick! Wenn ich möchte, spüle ich mit einem Connemara Whiskey nach und habe auf Kühlung eine Flasche West Indies Porter von Guinness. Auch ein Sondersud und hört sich auch spannend an. Im Hintergrund spielt heute bei mir dieses Lied:
Advertisements

1 Comment

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s