Polar Beer / Island 

IMG_0536Mein Bruder fliegt heute beruflich nach Island. Bei mir ist es purer Neid, für ihn ist es das 54. Land, das er beruflich bereist. Ich konnte mich aber dann erinnern, dass ich noch zwei Dosen Polar Beer im Kühlschrank habe, die mir meine Arbeitskollegin Diana im März aus Island mitgebracht hat. Wenn ich mir überlege, was das Biermitbringsel Diana gekostet haben wird, so habe ich immer noch schlechtes Gewissen. Aber das versuche ich mit englischen Senf zu beruhigen, den ich ihr auch aus meinem letzten Urlaub mitgebracht habe.

Das Polar Beer der Egils-Brauerei ist ein Bier Pilsener Brauart. Sehr goldig steht es mit einem sehr festen, schneeweißen, grobporigen Schaum im Glas. Im Geruch riecht man den Hopfen, so wie man es von einem Pils gewohnt ist.

Im Antrunk erinnert es mich an tschechische Pilsener. Nicht zu herb, aber nicht so mild wie die Biere aus dem Sauerland. Später wird es etwas süßlich, da muss Malz mit dabei sein, aber der Geschmack vom Hopfen geht nicht verloren, der auch im Abgang lange anhält.

Ich trinke dieses Bier bei ca. 32° C auf unserem Balkon und das Bier passt hervorragend zu diesen Temperaturen. Ich denke mal nicht, dass es Absicht der Brauerei gewesen ist, denn wann gab es in Island annähernd solche Temperaturen? Die isländischen Brauereien werden schon seit längerer Zeit für ihr gutes Bier gelobt. Ich kann es unterschreiben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s