Hop Gaudi

Seit einigen Jahren schreibe ich diesen Blog. Anfangs musste ich viel lernen (ok, heute auch noch), aber mit der Zeit habe ich viele andere Blogs kennengelernt. Mit dem einen oder anderen Blogger habe ich sporadischen Kontakt, in der Regel über Facebook, und zwei Blogger mag ich besonders. Daniel Jakob mit www.usox.org und Mareike Hasenbeck von www.feinerhopfen.com. Daniel hat schon mit seinem Wampenbräu sein eigenes Bier auf den Markt geworfen und habe ich gelesen, dass Mareike zusammen mit der Tölzer Mühlfeldbräu und Yankee & Krauts ein Wit IPA gebraut: Hop Gaudi! Gestern hat mir der freundliche italienische DHL-Bote zwei Flaschen Hop Gaudi überreicht.. Heute, zum Ende der Woche, gönne ich mir Mareikes Bier.

IMG_1345

Sehr trüb ist es. Der Schaum ist feinporig, aber keine Eintagsfliege. Er hält sich überdurchschnittlich lange. Der Geruch ist mehr als bananig. Aber die Banane kommt mir sehr natürlich daher. Oft habe ich den Eindruck, dass der Geruch der Banane künstlich ist. Nein, hier riecht es nach einer gelben Banane. Eine, die den richten Reifegrad erreicht hat und keine braune Flecken hat.

Aber nach dem Geruch kommt der Geschmack. Hopfig ist der Antrunk. Ich kann nicht herausschmecken, welcher Hopfen verwendet worden ist. Wer nähere Infos haben möchte, schaut bitte bei Mareikes Blog vorbei. Aber der Hopfen kommt nicht todesherb daher. Er erfrischt im Mund. Ich lehne mich gerne zurück und genieße das, was auf meiner Zunge passiert. Der Abgang ist intensiv und fruchtig. Es bleibt ein langer beeriger Geschmack. Ich schmecke Erdbeere, aber ich möchte mich nicht darauf festlegen.

Meine liebe Mareike, da ist dir mit dem Kollaborationssud echt etwas gelungen. Ich schaue nun in diversen Online-Shops, um mir einen kleinen Vorrat anzulegen. Denn irgendwann wird es in diesem Sommer wieder warm und da möchte ich die Hop Gaudi gerne abends auf dem Balkon genießen.

P.S.: Die Gestaltung des Etiketts kommt von Mareikes Schwester Elena. Toll.

Advertisements

2 Comments

  1. Danke für den Beitrag, das Bier klinkt echt interesant wenn du eine Adresse hast wo man sich ein zwei Flaschen bestellen kann zum Testen wäre ich dankbar.
    Grüße Benny

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s